Essener Therapien

In Verbindung mit der Heilenergie des universellen Lichtes – unterstützt vom Duft und der Essenz von ätherischen Ölen und der zarten Berührung der Energiepunkte am Körper – fließt die Heilenergie durch die Hände des Therapeuten, mit dem Ziel, die feinstofflichen Körper zu reinigen, energetische Blockaden aufzuheben und so das harmonische Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen.

Die Essenertherapien sehen den Menschen als ganzheitliches, heiliges Wesen und ermöglichen, den durch Stress, Krankheit, negativen Glaubenssätzen und Alltagsschwierigkeiten gestörten Energiekreislauf wieder zu harmonisieren.  Diese Energiearbeit entsteht durch die Dreieinigkeit zwischen der Göttlichen Präsenz, dem Therapeuten und dem Klienten.  Der Therapeut kanalisiert die Heilenergie des „Himmels“ um sie mit dem Herzen und dem nötigen Bewusstsein in den Körper des Klienten zu übertragen mit Unterstützung der himmlischen Wesen.  So kann geschehen, was geschehen darf.

Diese alte Heilmethode wurde bereits von den alten Ägyptern und Essenern praktiziert.  Jesus war Mitglied der Essenergemeinschaft.

Die Essenertherapien ersetzen keinen Arztbesuch oder ärztliche Behandlung.  Sie verstehen sich als ganzheitlich unterstützend.

Ich habe meine Ausbildung der Essener Therapien nach Daniel Meurois in Frankreich absolviert.