Therapieverfahren

"Sei dir selbst die Person, die du als Kind gebraucht hättest!"

Verletzungen aus der Kindheit oder gar vorgeburtlich wirken sich oft bis ins Erwachsenenleben aus.  Durch diese meist unbewussten Verletzungen entstehen Gefühle und Glaubenssätze, durch die wir uns und die Welt wahrnehmen, wie durch eine angewachsene Brille.

  Gleichzeitig entstehen auch Überlebensanteile, die uns unser Leben trotz dieser Verletzungen meistern lassen.  Werden diese Überlebensanteile in uns zu stark (Gefühl des Funktionierens, Suche nach Anerkennung, Leistungsdruck, Überanpassung, Sucht, Kontrolle, Zwänge …) oder geschehen Dinge im Außen, die die Überlebensanteile nicht mehr greifen können (Verluste, Trennung, Konflikte, …), dann meldet sich oft das überforderte, verletzte, verängstigte, vereinsamte, vernachlässigte, verratene innere Kind.  Unbewusste, verdrängte Wunden platzen auf und Ängste, Traurigkeit, Depression, Burnout, Erschöpfung und psychosomatische Beschwerden zeigen sich.

Wenden wir uns diesen tiefen Verletzungen bedingungslos zu, kann eine tiefe Heilung und Entspannung im gesamten System entstehen.

Wollen Sie in Kontakt treten mit Ihrem inneren Kind, überforderten Überlebensanteilen Erleichterung verschaffen und Ihren gesunden Teil stärken, so dass ein kraftvoller Raum durch Abgrenzung und Selbstermächtigung in Ihnen entstehen kann, dann vereinbaren Sie einen Termin für ein Erstgespräch!